zur Hauptnavigation springenzum Inhalt springen

aktuelle Veranstaltungen

Programm für das Jahr 2021

Es gelten die jeweils aktuellen Infektionsschutzregeln für den Besuch von Museen und Kulturveranstaltungen. Da die Teilnehmerzahl in der Regel begrenzt ist, melden Sie sich bitte an unter: jsz@bezirk-unterfranken.de
 

Fr. 02. Juli 2021, 10:00 Uhr, Johanna-Stahl-Zentrum
Öffnung der Ausstellung „Nachhall. Vom mittelalterlichen jüdischen Friedhof Würzburg“ des Künstlers Jens Reulecke für Besucher, mit Anmeldung

Mi. 14. Juli 2021, 19:00 Uhr, Behr-Halle im Rathaus Würzburg
Die Mohr’sche Malzfabrik – Die Geschicke des Familienbetriebs bis zur „Arisierung“, Vortrag von Dr. Hans-Peter Baum. Eine Veranstaltung von „Würzburg liest ein Buch 2020“, in Kooperation mit dem JSZ, Eintritt frei, mit Anmeldung

Mi. 28. Juli 2021, 18:00 Uhr, David-Schuster-Saal und Johanna-Stahl-Zentrum, Shalom Europa 
Eröffnung der Ausstellung „Nachhall. Vom mittelalterlichen jüdischen Friedhof Würzburg“ des Künstlers Jens Reulecke, mit Performance herz-klang mit Britta Schönbrunn und der Hochschule für Musik Würzburg, mit Anmeldung

Do. 29. Juli 2021, 18:00 Uhr, Hof von Shalom Europa 
Performance Nachhall, Jens Reulecke in Kooperation mit der Israelitischen Gemeinde Würzburg, mit Anmeldung

Mi. 01. Sep. 2021, 20:00 Uhr, David-Schuster-Saal, Shalom Europa 
Familienbande auf Ewig – Die mittelalterliche jüdische Gemeinde in Würzburg und ihr Friedhof, Vortrag von Prof. Dr. Eva Haverkamp-Rott, Ludwig-Maximilians-Universität München, mit Anmeldung

Do. 02. Sep. 2021, 18:00 Uhr, Hof des Juliusspitals - Augustinerkirche - Hof von Shalom Europa
Performance WAVE, Jens Reulecke in Zusammenarbeit mit Britta Schönbrunn und dem Vokalensemble der Hochschule für Musik Würzburg unter Leitung von Prof. Almut Gatz, mit Anmeldung

Fr. 24. Sep. 2021, 14:30 Uhr, Bahnhofsvorplatz Würzburg
"DenkOrt in Bewegung", 2. Eröffnung mit Aufstellung weiterer Gepäckstücke durch den Verein „DenkOrt Deportationen e.V.“ und die Stadt Würzburg in Kooperation mit dem JSZ

Di. 28. Sep. 2021, 19:00 Uhr, Museum Stadt Miltenberg
Landjuden in Unterfranken und anderswo - Ein Vergleich, Vortrag von Dr. Rotraud Ries
Eine Veranstaltung in der Reihe "2021 – Jüdisches Leben in Deutschland"

Do. 07. Oktober 2021, 19:00 Uhr, David-Schuster-Saal, Shalom Europa  
Jerusalem am Rhein? Juden, Christen und die Anfänge jüdischen Lebens in Deutschland, Vortrag von Prof. Dr. Lucia Raspe, Salomon Ludwig-Steinheim-Institut, Essen, mit Anmeldung

Mo. 18. Oktober 2021, 19:00 Uhr, Alte Darre, Bad Königshofen im Grabfeld
Landjuden in Unterfranken und anderswo - Ein Vergleich, Vortrag von Dr. Rotraud Ries,
veranstaltet von den Museen in der Schranne und dem Verein für Heimatgeschichte

Mi. 27.10.2021, 19:00 Uhr, Spitalmuseum Aub
Landjuden in Unterfranken und anderswo - Ein Vergleich, Vortrag von Dr. Rotraud Ries

Mi. 08. Dez. 2021, 18:00 Uhr, VHS-Haus, Aschaffenburg
Landjuden in Unterfranken und anderswo - Ein Vergleich, Vortrag von Dr. Rotraud Ries, veranstaltet von der VHS Aschaffenburg

Mo. 13. Dezember 2021, 19:00 Uhr, David-Schuster-Saal, Shalom Europa (Termin verschoben)
Dr. Magnus Weinberg. Ein Rabbinerleben in Bayern, Vortrag von Aubrey Pomerance, Jüdisches Museum Berlin, mit Anmeldung   abgesagt

Vorschau für 2022

Di. 18. Januar 2022, 19:30 Uhr, Toscanasaal der Residenz (Südflügel)
Stark und unsichtbar? Jüdische Frauen von Hanna bis zu Johanna Stahl, Vortrag von Dr. Rotraud Ries im Rahmen einer Ringvorlesung an der Universität Würzburg "Judentum. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Der Eintritt zu den Veranstaltungen im JSZ ist frei. Aktuelle und nähere Informationen zu den einzelnen Terminen erhalten Sie rechtzeitig vorher auf dieser Website unter Aktuelles bzw. per mail.